Donnerstag 11.07.2013

IMG_1922

Ich versuche einen Journalisten zu erreichen.

Niemand nimmt ab.

Ein Land hält inne.

Es ist Ramadan.

 

Nach Carthago. Ruinen besichtigen.

Tunesien ist ähnlich wie Italien.

Egal wo man gräbt, man findet bestimmt was.

Ben Ali hatte eine archäologische Privat-Sammlung.

Ein Teil ist restituiert.

Der grössere Teil wahrscheinlich längst verkauft.

 

Eine neue Riesen-Mosche steht direkt neben dem Amphitheater.

Was dort gefunden wurde, weiss niemand.

Nur dass die Bauarbeiten lange nicht begonnen haben.

 

Auf dem Bahnhof streiten sich zwei Männer.

Einer der beiden raucht.

Es ist Ramadan.

Tagsüber nicht rauchen, nicht essen, kein Sex.

Die Islamisten pochen auf die Durchsetzung.

Sie schliessen Cafés.

Beschallen Plätze mit Gebeten.

 

Die Fastenbrecher wehren sich.

Auf Facebook findet man Karten mit offenen Restaurants.

Und Fotos von Fastenbrechern mit Bier und Zigaretten.

Viele halten das Fasten ein.

Es ist eine Geduldsübung.

„Was machst du in der Wüste, wenn du nicht trinken kannst?“

 

Ich bin Europäerin.

Dann gehe ich nicht in die Wüste.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s