Freitag 12.07.2013

IMG_2025

Friedhöfe erzählen immer etwas über Städte.

Ein Freund aus Finnland hat mir das beigebracht.

 

Wir wollen auf die muslimischen Grabstätten.

Sie liegen auf einem dominanten Hügel.

Von dort aus dann auf die Bucht und die Stadt sehen.

 

Oben winkt uns ein zahnloser Alter zu sich.

Wir sehen uns fragend an.

Er insistiert, heftig.

Nachher wissen wir warum.

 

Er zeigt uns das Grab von Chokri Belaïd.

Der Oppositionspolitiker wurde am 6. Februar erschossen.

Der erste politische Mord nach der Revolution.

Er hat das Land weiter gespalten.

 

Sein Grab liegt erhöht zwischen weiteren wichtigen Personen.

Portraits von ihm kleben auf dem glatten weissen Stein.

Wenn Prominente sein Grab besuchen,

sind sie am nächsten Tag mit Bild in der Zeitung.

Ob das auch der zahnlose Alte organisiert?

 

 

Sonnenuntergang in la Goulette.

 

Wir sitzen am Meer.

Die Sonne geht über dem Land unter.

Der Strand leert sich.

 

Wir suchen ein Fischrestaurant.

Viele sitzen schon an den Tischen, warten vor den Tellern.

19.45 h – der Ruf des Muezzin zum Gebet.

Die Leute essen schnell.

Trödelnde Kellner sind jetzt verboten.

 

Die Kellner essen nur Datteln mit Butter.

So halten sie durch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s