Mittwoch 10.07.2013

IMG_1869

Acht Uhr früh, gefühlte dreissig Grad.

Im Vorortszug sind alle Fenster offen.

Das Mittelmeer von Süden.

Es sieht aus wie aus dem Norden.

 

Gleisarbeiten. Der Zug fährt nicht weiter.

Ein Mann nimmt uns mit nach Sidi Bou Said.

Er ist Besitzer eines Souvenirladens.

Heute kommt ein Kreuzfahrtschiff an.

Gut fürs Geschäft.

 

Bis 30 000 Besucher kamen früher täglich.

Der Tourismus ist eingebrochen.

Die Instabilität verdirbt das Geschäft.

Bis zu 40% weniger Gäste.

 

Sogar Hollande hat für Tunesien geworben.

„L’islam et la démocratie sont compatibles.“

Der Staatsbesuch ist erst ein paar Tage her.

Hatte er eine Wahl?

 

Die Touristen haben eine Wahl.

Die Preise sind gestiegen.

130 Dinare für einen handbemalten Teller.

Auch der Freundschaftspreis ist noch zu hoch.

 

Ich zahle trotzdem.

Nord-Süd Ausgleich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s