Frischfood

Tomatensalat
Tomatensalat
Tomatensalat

Das ist meine vierte Woche in Tunesien und ich fühle mich inzwischen fast wie ein Teigbrötchen. Hier wird unglaublich viel Brot gegessen und fast alle Gerichte haben auch Teig rundherum, meist noch fritiert. Bisher bin ich noch überhaupt nicht zum kochen gekommen, obwohl ich bei meiner Landlady die Küche mitbenutzen darf. Hab immer auf die selbst gemachten gefüllten Taschen aus den Strassenständen gesetzt. Nachdem ich mich immer mehr wie Teig gefühlt hab, war eine Änderung des Speiseplans angesagt. Das Tüpfelchen auf dem i war heute eine Pizza, die so viel Käse drauf hatte, dass sie dem Schweizer Fondue locker Konkurrenz machen könnte.

Heute war es soweit, beim Gemüsestand ein paar Tomaten und eine Riesenzwiebel erstanden und los geht’s. Ab in die Küche, das Riesenmesser hervorgezogen und hacken was das Zeug hält. Tüchtig Olivenöl und Salz über die Tomaten und die Zwiebel und wow! Sowas frisches habe ich schon länger nicht mehr gegessen. Und schon gar nicht selbst gekocht. Das ist der Durchbruch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s